Queer

Auch wenn die Situation queerer Menschen heute eine weitaus bessere ist als noch vor einigen Jahren, so ist doch deutlich, dass vollkommene gesellschaftliche und rechtliche Anerkennung noch in weiter Ferne ist.

Das lässt sich erheblich auch daran  bemerken, dass abseits der großen Städte queeres Leben in der Öffentlichkeit nach wie vor kaum sichtbar ist und auch Hilfs- und Beratungsangebote fast nicht vorhanden sind.

Die Landesgrünen  arbeiten seit Jahren daran, dass sich daran etwas ändert. Hier konnte die grüne Landtagsfraktion  zuletzt wenigstens Teilsiege erringen: So wird die Beratungsinfrastruktur für queere Menschen auf dem Land nun zukünftig Geld bekommen.

Jedoch sind nach wie vor viele Forderungen nicht erfüllt: Bayern ist das einzige Bundesland in Deutschland, das nach wie vor keinen Aktionsplan für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt hat. Und dies ist nur der offensichtlichste Beweis, dass wir gesellschaftlich sehr weit hinterherhinken.

Ich selbst engagiere mich daher in der Landesarbeitsgemeinschaft Queer Grün Bayern,  um hier  flächendeckende Verbesserungen zu erreichen und gemeinsam mit anderen Grünen inhaltlich zu erarbeiten, was weitere politische Forderungen sein könnten. Auf Kreisebene würde ich gerne persönlich dazu beitragen, einen regelmäßigen Treff zu etablieren, an dem ein Austausch über privates, aber auch politisches stattfinden kann. Auch wenn dies mit Unterstützung der Grünen stattfindet, sind hier natürlich auch Menschen willkommen, die nicht Mitglied einer Partei sind. Es reicht, wenn man einer toleranten, offenen und bunten Gesellschaft aufgeschlossen gegenübersteht.

Da meine Heimat der Landkreis Dillingen ist, ich aber auch sehr viel in München arbeite und mich politisch engagiere, würde ich das gerne nutzen,  um die queeren Menschen vor Ort auch mit den landespolitischen Aktivitäten vertraut zu machen und sie besser zu vernetzen. Denn sowohl als engagierter Grüner als auch als queer Lebender Mensch bin ich überzeugt: Gemeinsam sind wir immer stärker.

Gerne könnt Ihr mit mir Kontakt aufnehmen, falls Ihr daran interessiert seid, ins Gespräch zu kommen oder an einem unverbindlichen Treffen teilzunehmen.

constantin.jahn@gruene-dillingen.de

Berichte zu Queer

Queer

Aktion gehen Homophobie