Antrag zur kommunalen doppelten Buchführung

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen – Die Linke beantragt, dass sich der Kreistag mit einem möglichen Wechsel von der bisher kameralistischen Haushaltsführung zur kommunalen doppelten Buchführung (Doppik) beschäftigt.

Wir bitten um sachkundige Information und Beratung durch eine fachkundige Referentin oder Referenten zur Präsentation der Vor-und gegebenenfalls Nachteile im Kreisausschuss des Kreistages Dillingen.

Weitere Details siehe

Neuste Artikel

Zu Gast beim Lauschkonzert im Auwald

Stephanie Schuhknecht beim Rundgespräch des Asylhelferkreises Dillingen

Erfolg der Grünen im Lauinger Stadtrat