Ortsverband Wertingen

Vorstand

Hertha Stauch

Sprecherin OV Wertingen

Peter Johannes Hurler

Sprecher OV Wertingen

Programm / Ziele

Energie

Wir GRÜNE fordern eine umfassende und strategische kommunale Energiepolitik. Wir sehen im Einsatz von erneuerbaren Energien einen notwendigen Beitrag zur CO2-Minderung und eine Förderung Ressourcen schonender Energiegewinnung. Die Stadt muss mit gutem Beispiel vorangehen und einen besonderen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Wir werden verstärkt Impulse für einen privaten Ausstieg aus der fossilen und atomaren Stromerzeugung hin zu echten Ökostromanbietern geben. Als Ziel sehen wir eine dezentrale, erneuerbare und effiziente Energieversorgung. Energiekonzern raus – Ökostrom rein www.atomausstieg-selber-machen.de.

Naturschutz

Konsequente ökologische Politik ist für uns ein zentrales Thema. Menschen sind eingebunden in ökologische Kreisläufe und können nicht ohne Natur, sondern nur mit ihr leben. Die GRÜNEN stehen zum Wohle heutiger und zukünftiger Generationen für einen sorgsamen Umgang mit der Natur. Wir GRÜNE laden verdrängte Arten wie Weißstorch, Turmfalke und Schleiereule durch Biotopverbesserungen wieder als Gäste in unsere Stadt.

Kreiskrankenhäuser

Die GRÜNEN stehen zum kommunalpolitischen Auftrag der ortsnahen medizinischen Versorgung. Strukturanpassungen müssen unabhängig von lokalpatriotischen Akzenten umgesetzt werden. Unsere Zielsetzung ist die Erhaltung beider Standorte mit einer effizienten Spezialisierung der Grundversorgung.

Bildung

Wertingen macht Schule – Wir sind ein Garant dafür

Mobilität

Wir GRÜNE fordern im Bereich kommunaler Verkehrspolitik eine stärkere Berücksichtigung der Belange von Kindern und Behinderten. Der Straßenbau ist für uns kein ideologischer und planerisch willkürlicher Selbstläufer. Der Nutzen von Straßen im Zusammenhang mit wirtschaftlicher Entwicklung und Umweltschutz soll anhand von Sozialindikatoren abgewogen werden. Wir unterstützen den Regionalplan der Stadt Augsburg und der umliegenden Landkreise. Er ist das Rückgrat für ein flächendeckendes und kundenfreundlich betriebenes Busnetz als Zubringer für den ökologisch vorteilhaften Schienenverkehr.

Kultur

In der kulturellen Vielfalt sehen die GRÜNEN eine zentrale Bedingung für eine freie und demokratische Gesellschaft. Die Politik trägt Verantwortung dafür, kulturelle und sportliche Einrichtungen zu erhalten und zu fördern. Kulturpolitik hat nicht künstlerische Inhalte vorzugeben, sondern muss auf die Rahmenbedingungen von Kultur und Kunst ausgerichtet sein. Wir werden Kultur – Kunst, Musik, Sport – im Rahmen der Haushaltsmöglichkeiten weiterhin großzügig unterstützen.

Wirtschaft

Nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung darf nicht durch falsch verstandene Wirtschaftsförderung behindert werden. Unsere Unternehmen und Gewerbetreibenden müssen vor Wettbewerbsnachteilen am Markt geschützt werden. Das ist ein selbstverständliches Anliegen grüner kommunaler Wirtschaftspolitik.

Wohnen

Wohnen ist Lebensqualität und erfordert vorausschauende Initiativen. Nachbarschaftlich orientierte Bau- und Wohnformen, sowie Generationen übergreifende Wohnkonzepte müssen entwickelt werden. Die Ausweisung neuer Baugebiete ist vor dem Hintergrund demographischer, mobilitäts- und einkommensabhängiger Entwicklung zu überdenken.. Wir setzen uns ein für geringen Flächenverbrauch, keine Zersiedlung der Landschaft und für die Verwendung von nachhaltig erzeugten Bau – und Wohnmaterialien aus heimischen Rohstoffen. Kommunale Baumaßnahmen sind zukünftig auf das Passivhaus-Niveau auszurichten. Bei der Einschaltung von Architekten und Ingenieuren ist darauf zu achten, dass diese über ein besonderes Fachwissen im Bereich Energieeinsparung verfügen. Dies ist sowohl bei Neubauten als auch bei Altbauten sinngemäß umzusetzen. Für den Bereich Energie und Bauen fordern die Grünen eine jährliche Dokumentation der Ergebnisse von Klimaschutzmaßnahmen.

Grüne im Stadtrat

Jonas Ziegler

Wertingen

Peter Johannes Hurler

Sprecher OV Wertingen

Wertingen

Hertha Stauch

Sprecherin OV Wertingen

Wertingen

Aktuelle Informationen, Beschlüsse, Anfragen und Anträge

Ortsverband Wertingen

Handys – zu schade für den Müll

Ortsverband Wertingen

Zukunft des Krankenhauses Wertingen war Thema der Jahresversammlung

Ortsverband Wertingen Deligöz in Wertingen

Dialog in Zeiten von Corona

Ortsverband Wertingen

MdB Ekin Deligöz kommt nach Wertingen

Ortsverband Wertingen Besuch im Betriebshof (von links) Johannes Deisenhofer, Hertha Stauch, Jonas Ziegler, Reihnard Gribl, Peter Hurler

Grüne Stadträte besuchen den städtischen Betriebshof

Alle Informationen, Beschlüss, Anfragen und Anträge des Ortsverbands