St. Ulrichs Preis für Giovanni di Lorenzo

Im Rahmen eines großen Festaktes wurde am 20.5.2022 Herrn Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der Wochenzeitung „Die Zeit“, in der Dillinger Stiftskirche der Europäische St.-Ulrichs-Preis verliehen.

Seine wertebasierende, liberale Berichterstattung, seine Engagement für Europa, gegen Antisemitismus und  gegen rechts wurden mit diesem Preis gewürdigt. Zu recht. Ein Zeichen auch für Meinungs- und Pressefreiheit. „Erst stirbt die Pressefreiheit, dann kommt die Diktatur“ (Zitat der Laudatorin Christine Strobl, ARD Programmchefin).

Aus unserer grünen Fraktion waren dabei Hertha Stauch, Heidi Terpoorten, Benedikt Rapp, Engelbert Kigele und Joachim Hien.

Neuste Artikel

Auftaktveranstaltung Radentscheid Bayern

Waldspaziergang mit Forstwirt Matthias Kieninger

Familienpolitik Pressemitteilung

Lettenbauer für Unterstützung aller Familien im Landkreis