Pflanzaktion in Bachhagel

Um Wildtieren wie Feldhase und Rebhuhn Lebensraum zu geben und die Artenvielfalt zu stärken organisierten Mitglieder des Vereins für Gartenbau, Natur und Umwelt und des Ortverbands der Grünen Bachhagel eine Pflanzaktion. In Abstimmung mit Bürgermeister Ingo Hellstern wurden dafür freie Flächen ausgesucht, die der Gemeinde Bachhagel gehören.

Der Start war nun Ende Oktober mit der Pflanzung von 50 Sträuchern und 10 Obstbäumen entlang eines Feldweges in Waldnähe Richtung Sachsenhausen. In jedem Jahr sollen weitere Pflanzmaßnahmen in Angriff genommen werden. Der Ortsverband der Grünen Bachhagel spendet für die Pflanzen 400,00 Euro.

Neuste Artikel

Handys – zu schade für den Müll

Zukunft des Krankenhauses Wertingen war Thema der Jahresversammlung

Erweiterter KV-Vorstand beschlossen